Herzlich Willkommen auf dem Eichenhof !!
Home Landwirtschaft Landmetzgerei Pressespiegel Kontakt Impressum/AGB Sitemap

Ackerbau Artgerechte Tierhaltung Umweltschutz

 

 

Womit werden die Schweine auf dem Eichenhof eigentlich gefüttert?

 

Die Zusammensetzung des Futters ist entscheidend für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Tiere. Auch auf die Qualität des Fleisches hat die Fütterung großen Einfluß.

Daher verzichten wir auf alles, was das Futter zu Lasten der Qualität verbilligt oder die Mast künstlich beschleunigt.

Wir verzichten auf den Einsatz von Billigmachern wie Maniok- oder Tapiokamehl. Tierkörpermehl, Fischmehl oder ähnliches haben in der Futterration für unsere Schweine ohnehin nichts verloren. Darüber hinaus verwenden wir keine Wachstumsförderer, welche die Mast beschleunigen würden. Diese Wachstumsförderer sind niedrig dosierte Antibiotika, die ein schnelleres Wachstum der Schweine bewirken.

 

Das Futter für unsere Schweine besteht aus:

 - 77 % Getreide (Weizen oder Gerste) aus eigenem Anbau

Unser Getreide wird nach den strengen Richtlinien des Förderprogramms für den umweltschonenden Landbau des Landes Rheinland-Pfalz angebaut. Wir verzichten weitgehend auf den Einsatz von synthetischen Düngern und Pflanzenschutzmittel.

 - 12 % Körenererbsen aus eigenem Anbau

Als Leguminosen sind Körnererbsen eine wichtige Pflanze in unserem Betrieb. Leguminosen sammeln Stickstoff aus der Luft. Dieser Stickstoff steht dann nachfolgenden Kulturen zur Verfügung. Wir können dadurch den Mineraldüngerbedarf
senken. Die Erbsen tragen mit einem Eiweissgehalt zu Proteinversorgung der Schweine bei.

 - 8 % Sojaschrot

Sojaschrot bleibt übrig, wenn aus Sojabohnen Öl oder Margarine gewonnen werden. Die Sojabohnen werden also nicht in erster Linie als Schweinefutter angebaut, sondern werden zum überwiegenden Teil direkt für die menschliche Ernährung genutzt.
Das Sojaschrot sorgt in unserer Futterration für eine ausreichende Versorgung der Schweine mit Eiweiß.

 - 3 % Mineralstoffe

Die Mineralstoffe sorgen für eine ausreichende Versorgung der Schweine mit den nötigen Spurennährstoffen. Vor allem Kalk für den Aufbau der Knochen wird unseren Schweinen auf diesem Weg zur Verfügung gestellt.


Die Zutaten für das Futter für unsere Schweine werden mehrmals in der Woche frisch geschrotet. Da Anbau und Zubereitung des Futters auf unserem Hof stattfinden, können wir Ihnen jederzeit die einwandfreie Zusammensetzung unseres Futters garantieren !
Falls Sie weitere Informationen haben möchten, fragen Sie uns einfach. Wir geben Ihnen gerne Auskunft !

 

 

2004 Christian Kussel HomeLandwirtschaftLandmetzgereiKontaktSitemap